Kulturführer Berlin

home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Salvador-Allende-Ehrung

M√ľggelschl√∂√üchenweg 162 (im Park des Krankenhaus K√∂penick)
12559 Berlin
Tel.:  

Salvador Allende Gossens (1908‚Äď1973) war promovierter Arzt und von 1970 bis 1973 Pr√§sident Chiles. Seine Pr√§sidentschaft war der Versuch, auf demokratischem Wege eine sozialistische Gesellschaft in Chile zu etablieren. Allende wurde durch einen Milit√§rputsch im Jahr 1973 gest√ľrzt, in dessen Verlauf er Suizid beging. Nach ihm wurde das Allende Viertel in Berlin K√∂penick benannt. Das Allende-Viertel ist eine ab 1971 in Plattenbauweise gebaute Gro√üwohnsiedlung mit ca. 6800 Wohnungen an der Salvador-Allende-Stra√üe in K√∂penick. W√§hrend das Wohngebiet Allende im Wesentlichen auf fr√ľheren Kleingartenfl√§chen ("Amtsfeld") errichtet wurde, wurde das √∂stliche Wohngebiet Allende II Ende der 1970er-Jahre "in den Wald hinein" gebaut. Quelle: www.wikipedia.de

Verkehrsanbindung: S Bhf Köpenick, Bus X69, 269 bis Krankenhaus Köpenick/Besuchereingang

zurück