Kulturführer Berlin

home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Alfred Gr√ľnberg-Gedenkstein

Gr√ľnbergallee / Ecke Erwaldstr.
12526 Berlin
Tel.:  

Der Widerstandsk√§mpfer Alfred Gr√ľnberg war aktives KPD Mitglied und engagierte sich schon fr√ľh in der kommunistischen Jugendbewegung. Nach dem Verbot der KPD 1933 bet√§tigte er sich von 1936 bis 1938 als Kurier zwischen Berlin und Prag und war nach Kriegsbeginn politisch in den Siemens-Werken aktiv. Nach mehrfacher Verhaftung wurde er schlie√ülich 1942 vom Volksgerichtshof wegen Hochverrats zum Tode verurteilt und anschlie√üend im Strafgef√§ngnis Berlin-Pl√∂tzensee erh√§ngt. In der DDR wurde ihm zur Ehre die Sch√∂nefelder Stra√üe an seinem ehemaligen Wohnort in Bohnsdorf in Gr√ľnbergallee umbenannt sowie ein Gedenkstein mit Tafel in unmittelbarer N√§he des S-Bahnhofes Gr√ľnbergerallee aufgestellt.

Verkehrsanbindung: S Bhf Gr√ľnbergallee, direkt am Bahnhof

zurück