Kulturführer Berlin

home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Grabdenkmal Begas

Grabdenkmal von Reinhold Begas

Städtischer Friedhof Reinickendorf, Humboldtstr. 74 - 90
13403 Berlin
Tel.: 49 85 17 77

Das Grabdenkmal zeigt einen Bronzesarkophag, auf dem in Lebensgr√∂√üe der Industriellensohn Arthur Strousberg in einer Abschiedsszene im Augenblick des Todes fig√ľrlich dargestellt ist. Er liegt in den Armen eines weiblichen Todesengels, deren Fu√ü auf einer umgesto√üenen Sanduhr ruht. Zwei Putten schm√ľcken den Sarg mit Efeu und Rosenkr√§nzen. Das Denkmal selbst steht in einer offenen Pfeilerhalle, die von vier viertelkreisf√∂rmigen, vertikal abgesteppten Ziegelpfeilern getragen wird. Die Pfeilerhalle wurde 1928 von Richard Ermisch geschaffen, der Sarkophag bereits 1874 von Reinhold Begas (1831- 1911). Begas war der wichtigste wilhelminische Bildhauer; von ihm stammt z.B. der Berliner Schlossbrunnen, der heute nahe dem Roten Rathaus steht.

Verkehrsanbindung: Bus 122 bis Friedhof Reinickendorf

zurück