Kulturführer Berlin

home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Borsighallen am Abend

Borsighallen

Am Borsigturm
13507 Berlin
Tel.: 92 09 44 09
info@berlin-industriekultur.de
www.hallenamborsigturm.de
F√ľhrungen: www.berlin-industriekultur.de

Die Borsighallen wurden von dem franz√∂sischen Stararchitekten Claude Vasconi als Shoppingmall mit Freizeitangeboten entworfen. Er verbindet f√ľnf Werkhallen unter einem geschwungenen Dach zu einer Einheit. Seine Formensprache der Konfrontation von grenzg√§ngerischer urbaner Provokation innerhalb historischer architektonischer Umgebung tritt auch in den Borsighallen deutlich hervor. Seit der Er√∂ffnung im M√§rz 1999 finden sich dort 120 Gesch√§fte auf 30.000m¬≤. Das Konzept der Symbiose von leer stehender Industriebrache und der Schaffung st√§dtischen Wirtschaftsraums wurde im Jahre 2000 vom "Institute for International Research" mit dem "Immobilien Verband" ausgezeichnet.

Verkehrsanbindung: U6, Bus 133 bis Borsigwerke

zurück