Kulturführer Berlin

home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Denkmal f├╝r die Toten der Weltkriege

Denkmal f├╝r die Toten der Weltkriege

Wiltinger/Markgrafenstra├če
13465 Berlin
Tel.: *

S├╝dlich des Ludwig-Lesser-Parks befindet sich ein Kriegerdenkmal von Paul Poser. Es wurde 1922 zu Ehren der Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg errichtet. Die Inschriften lauten: Vorderseite: Zum Opfer f├╝r die Freiheit und f├╝r die Ehre seiner Nation ist keiner zu gut, wohl aber viele zu schlecht. Theodor K├Ârner 1813. Tafel Vorderseite: DEN TOTEN DES ZWEITEN WELTKRIEGES ZUM GEDENKEN DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG. Simsplatte Vorderseite: Zum Gedenken an die Kriegsgefallenen des 1. Weltkrieges w├Ąhlt man bei Errichtung des Denkmals im Jahre 1922 diesen Spruch des Dichters Theodor K├Ârner (1791-1813), der im Alter von 21 Jahren in den Befreiungskriegen 1813/1815 fiel. Angesichts der Opfer zweier Weltkriege mu├č diese Inschrift die heute Lebenden zum Nachdenken aufrufen. An den Seiten sind Namen und z.T. auch die Todesorte von Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg verzeichnet.

Verkehrsanbindung: S1 bis Frohnau oder Bus 125, 220 bis Zeltinger Platz/S Frohnau und ca.10 min Fu├čweg

zurück