Kulturführer Berlin

home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Straßenbahnhof Köpenick

Wendenschloßstraße 138 / Charlottenstraße
12557 Berlin
Tel.:  

Mit der Elektrifizierung der C√∂penicker Stra√üenbahn und der Verl√§ngerung Richtung Wendenschlo√ü und Spindlersfeld ben√∂tigte die Stadt ein gr√∂√üeres Gel√§nde als Betriebshof. Der neue Bau wurde nach den Entw√ľrfen von Hugo Kinzer im Stil norddeutscher Giebelbauten gestaltet und als Klinkermauerwerke mit teilweise verputzten F√§chern ausgef√ľhrt. Mit Aufnahme des elektrischen Betriebes am 11. August 1903 wurde der Hof seiner Bestimmung √ľbergeben. Im Folgejahr wurde das Verwaltungsgeb√§ude fertiggestellt sowie 1906 die Werkstatthalle mit den Gleisen 1 und 2. Infolge der √úbernahme der Friedrichshagener Stra√üenbahn (1906) und des Netzausbaus weiter bis nach Mahlsdorf (1907), Gr√ľnau (1909) und Adlershof (1912) wurde 1910 die zweite Wagenhalle errichtet.

Verkehrsanbindung: S Bhf Köpenick, Tram 62 bis Betriebshof

zurück