Kulturführer Berlin

home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Eingang Strandbad Wannsee
Strandbad Wannsee

Strandbad Wannsee

Wannseebadweg 25
1412 Berlin
Tel.: 8 03 54 50
Fax: 8 03 42 98
Kontakt: Hotline 01803-10 20 20 (0,09) min
barrierefrei: Ja
berliner-baeder-betriebe@t-online.de
www.berlinerbaederbetriebe.de
Mo-Fr 10-19, Sa+So 8-20 Uhr, 03.09. bis 16.09.: 10-19 Uhr, evt. Verlängerung

Im Mai 1907 genehmigte der Landrat des Kreises Teltow, zu dem der Gro√üe Wannsee bis zur Eingemeindung in Berlin geh√∂rte, die Umgestaltung des Wannseeufers in ein Strandbad. In der "Badewanne der Berliner" auf einer Gesamtfl√§che von 335.000 m¬≤ finden heute bade- und sonnenhungrige Besucher Freizeitangebote verschiedenster Art. Durch den Architekten Martin Wagner wurde zwischen 1927 und 1930 aus der kaum erschlossenen Badestelle ein modernes Weltstadtbad erschaffen. Im 540 m langen Geb√§udekomplex des Architekten Richard Ermisch und des Oberbaustadtrates Haenisch wurden Umkleider√§ume, sanit√§re Anlagen, Lager- u. Versorgungseinrichtungen, Unfallstation und Restaurationsbetriebe integriert. Seinen absoluten Besucherrekord errang das Bad 1930 zur Neuer√∂ffnung mit 1,3 Mio Besuchern. Der denkmalgesch√ľtzte Komplex wurde zwischen 2005 und 2007 saniert. So konnte p√ľnktlich zur 100-Jahrfeier 2007 die Er√∂ffnung stattfinden. Der Berliner kann nun wieder bei sch√∂nem Wetter das beliebte Lied √ľber das Strandbad Wannsee "Pack die Badehose ein" tr√§llern, mit dem die Interpretin Cornelia Froboess 1951 zum Kinderstar wurde.

Verkehrsanbindung: S1, S7, Bus 218, ca. 15 min. Fußweg

zurück